"Für ein strahlendes Leben"

Augengesundheit

Explizite Einverständniserklärung

In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz Nr. 6698 (Gesetz über personenbezogene Daten) und der "Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Gesundheitsdaten und die Gewährleistung des Datenschutzes" erfassen und archivieren wir als Gesundheitseinrichtung Ihrer personenbezogenen Daten, die für die Erbringung von Gesundheitsdiensten für Sie erforderlich sind, und geben sie bei Bedarf an autorisierte Dritte / Einrichtungendurch die im Gesetz über personenbezogene Daten festgelegte Weise weiter. Daher informieren wir Sie über unsere gegenseitigen Rechte und Pflichten.

AUGENSTIFTUNG - BAYRAMPASA AUGENKLINIK

Als verantwortliche Direktion erklären wir, dass wir als Datenverantwortlicher Ihre persönlichen Daten, die für die Bereitstellung von Gesundheitsdiensten erforderlich sind, aufzeichnen, in unseren Archiven aufbewahren und verarbeiten.

Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten; es leitet sich aus der Bereitstellung medizinischer Diagnose-, Behandlungs- und Pflegedienste ab und ist aufgrund des Wesens der Gesundheitsdienste mit dem Nutzen des Patienten und den Gründen der öffentlichen Gesundheit verbunden.

Identität (Führerschein, Reisepass usw.), Adresse, Telefon, Post, Krankengeschichte, um die Informationen des Patienten zu bestimmen, für den wir als Gesundheitseinrichtung im Rahmen des Gesetzes über private Krankenhäuser, der Verordnung über private Krankenhäuser, der Benachrichtigung über Gesundheitsanträge, der Verordnung über Patientenrechte und anderer Gesetze tätig sind und Aufzeichnen aller anderen notwendigen Informationen; Wir sind verpflichtet, alle Aufzeichnungen und Dokumente in die medizinische Patientenakte aufzunehmen, die die Grundlage für die Verarbeitung in elektronischer oder Papierumgebung bilden. Unsere Institution; Aus Sicherheitsgründen wird es 24 Stunden lang mit einem Kamerasystem überwacht und die mit unserem Callcenter getätigten Anrufe werden aufgezeichnet.

Für die Zwecke der öffentlichen Gesundheit und der Präventivmedizin werden vom Gesundheitsministerium der Republik Türkei, den Gesundheitsdirektionen der Provinzen, den öffentlichen Gesundheitszentren und anderen dem Gesundheitsministerium angeschlossenen Einheiten, jedoch nicht ausschließlich diesen Einrichtungen, von Personen verlangt, die von den zuständigen Behörden oder im Rahmen von e-nabiz und ähnlichen Systemen eingerichtet wurden. Wir informieren Sie darüber, dass Ihre personenbezogenen Daten im Falle der Benachrichtigung oder im Rahmen unserer uns auferlegten Benachrichtigungs- und/oder Berichtspflicht an die zuständigen Behörden und Personen weitergegeben werden. Ihre persönlichen Daten werden an die Versicherungsgesellschaft weitergegeben, bei der Sie Mitglied sind, wenn Sie Ihre private Krankenversicherung bei der Sozialversicherungsanstalt für Patienten nutzen, die der Sozialversicherungsanstalt unterliegen.

Durch Beantragung bei unserer Gesundheitseinrichtung im Rahmen von Artikel 11 des Gesetzes über personenbezogene Daten vom 07.10.2016 können Sie erfahren, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, ob die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, ob die Übermittlung erfolgt ist, die Dritten, an die die Übermittlung erfolgt ist, die Korrektur der personenbezogenen Daten beantragen, wenn diese unvollständig oder falsch sind, das Auslöschen der personenbezogenen Daten im Rahmen der in den gesetzlichen Bestimmungen festgelegten Bedingungen beantragen, die Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten an die übermittelten Dritten beantragen. Sie können den Ersatz des Schadens verlangen, wenn Sie Schaden durch illegale Verarbeitung erleiden mussten.